5 von 5 Sternen in 174 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Mitverschulden

Speed-Pedelec-Fahrer: Ansprüche um die Hälfte gekürzt

Das Landgericht Bonn hat mit Urteil vom 11.12.2014 – 18 O 388/12 einem verunglückten Speed-Pedelec-Fahrer, der ohne Helm gefahren war, seine Ansprüche um die Hälfte gekürzt, weil ihm ein Mitverschulden an seinen schweren Kopfverletzungen vorzuwerfen war Ein Kieferorthopäde hatte ein Speed-Pedelec gekauft. Ein solches Elektrofahrrad ist sportlicher als ein normales …

Speed-Pedelec-Fahrer: Ansprüche um die Hälfte gekürzt mehr »

Haftungsquote aus Gefährdungshaftung bei einem Unfall unter Beteiligung eines PKW und eines Pferdes

In diesem aktuellen Urteil des OLG Celle geht es um die Haftungsquote aus Gefährdungshaftung bei einem Unfall unter Beteiligung eines PKW (Betriebsgefahr) und eines Pferdes (Tierhaftung), bei dem keinen der beiden Beteiligten ein Verschulden nachweisbar war Die Verletzte war die Reiterin, die von Ihrem Pferd zu Boden gerissen und sehr …

Haftungsquote aus Gefährdungshaftung bei einem Unfall unter Beteiligung eines PKW und eines Pferdes mehr »

Call Now Button Scroll to Top