Dr. Wambach & Walter, Rechtsanwälte in Partnerschaft mbB Fachanwälte Verkehrsrecht und Medizinrecht, Arzthaftungsrecht, Schmerzensgeld hat 4,85 von 5 Sternen 167 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Schmerzensgeld-Spezialisten
Dr. Wambach & Walter

Die Schmerzensgeld-Spezialisten in der Presse

Wir sind als Fachanwälte für Medizin- und Verkehrsrecht nicht nur für Patientenopfer und Verkehrsopfer unterwegs, wir nehmen auch ständig an fachlichen Fortbildungen und Tagungen teil und machen uns mit der bundesweiten Rechtssprechung zu Arzthaftung und Verkehrsunfallrecht vertraut.

Hier in unserem Webauftritt finden Sie daher in unserem Blog regelmäßig aktuelle Beiträge zu Personenschäden, Arzthaftung und Unfallrecht.

Darüberhinaus sind wir auf anderen Portalen, Foren und YouTube aktiv und veröffentlichen dort und in der Presse entsprechende Artikel bzw. Video zum Beispiel Erklärvideos zum Schmerzensgeld und Schadensersatz.

Auf dieser Seite finden Sie einen Ausschnitt aktueller Presseartikel.

Themenübersicht

Ärztepfusch bei Mandeloperation

Ärztepfusch bei Mandeloperation: Dieser Artikel behandelt das tragische Schicksal eines kleinen Jungen, der nach einer Routineoperation schwerste Schäden davongetragen hat. Der Fall ist inzwischen außergerichtlich reguliert.

Quelle: Glücksrevue 45 vom 02.11.2017, S. 56f.

Fachaufsatz in der Deutschen Autorecht

Urteilsanmerkungen zu OLG Frankfurt vom 18.10.2018 – 22 97/16:

Dieses hauptsächlich wegen der taggenauen Berechnung des Schmerzensgeldes bekannt gewordene Urteil geht auch hinsichtlich der Bemessung des Haushaltsführungsschadens neue Wege.

Das Gericht wendet hinsichtlich der Berechnung des Haushaltsführungsschadens das moderne Tabellenwerk „Praxishandbuch Haushaltsführungsschaden: Tabellen und Berechnungshilfen“ von Cordula Schah Sedi an, was zu präziseren Ergebnissen führt, da dieses Tabellenwerk auf den aktuellsten Erhebungen beruht.

Quelle: Fachzeitschrift Deutsches Autorecht (DAR) 1/2019

Das Problem der Verjährung bei Personenschäden

Verjährungsfallen: Hier wird mit einem Berechnungsbeispiel das komplexe Problem der Verjährung bei Personenschäden, insbesondere bei der Arzthaftung dargestellt.

Quelle: Anwalt.de 07.01.2019

Ausführlich stellen wir die Problematik auf unserer Homepage dar:

Checkliste Personenschaden

Falsch behandelt? In diesem Artikel finden Sie eine Checkliste mit zehn Punkten, was Sie bei dem Verdacht auf einen Behandlungsfehler tun können und wie Sie es anpacken sollten.

Quelle: Bremer MIX

Die ausführliche Version der Checkliste finden Sie hier (Punkt 3 der Liste):

Behandlungsfehler

Verkehrsunfall und Behandlungsfehler: Hier findet sich die juristische Auflösung des Problems, was passiert, wenn ein durch einen Verkehrsunfall Geschädigter bei der anschließenden Behandlung im Krankenhaus durch Ärztepfusch nochmals geschädigt wird.

Quelle: Bremer MIX

Schmerzensgeld für Todesangst

Schmerzensgeld für Todesangst: Der Artikel stellt einen Fall dar, der zu Gericht getragen worden ist. Aufgrund des Verschuldens des Reiseveranstalters geriet ein Ehepaar in eine Havarie und musste Todesängste ausstehen, die bei der Ehefrau eine posttraumatische Belastungsstörung auslösten. Dafür musste immaterieller Ersatz (Schmerzensgeld) geleistet werden.

Quelle: Bremer MIX

Ausführlich stellen wir die Problematik auf Seite 70 Fragen und Antworten zum Schmerzensgeld dar (Punkt 54):

Skiunfälle

Der Artikel über Skiunfälle zeigt die Ähnlichkeiten zwischen Skiunfällen und Verkehrsunfällen auf.

Quelle: Bremer MIX 2020

Ganz ausführlich berichten wir über das Problem der Skiunfälle auf unserer Homepage. Dort werden auch alle wichtigen Urteile zu Unfällen beim Skifahren besprochen und zum Download per PDF bereitgehalten:

Arzthaftungsrecht: Das Auge

Die Darstellung der Schmerzensgelder, die für Ärztepfusch am Auge ausgeurteilt worden sind, finden Sie in diesem Artikel.

Quelle: Bremer MIX

In unserem Organlexikon haben wir Gerichtsentscheidungen, welche den Verlust oder die Einschränkung des Sehvermögens behandeln, ausführlicher dargestellt; wobei auch die Funktion des Auges erklärt wird:

Hinterbliebenengeld

Der Artikel über das Hinterbliebenengeld behandelt das Angehörigenschmerzensgeld, das nahe Angehörige für das seelische Leid durch den Verlust eines Kindes, Ehepartners, Bruders oder einer Schwester erhalten.

Quelle: Bremer MIX

Call Now Button Scroll to Top