Menü
Menü

Schmerzensgeld-Spezialisten

Dr. Wambach & Walter

Behandlungsfehler

Ein B. bezeichnet das Abweichen von den medizinischen Facharztstandards, nach denen ein Arzt dem Patienten die Behandlung schuldet (§ 630a Abs. 2 BGB).

Die medizinischen Facharztstandards geben vor, wie ein gewissenhafter und aufmerksamer Arzt aus der berufsfachlichen Sicht seines Fachbereichs im Zeitpunkt der Behandlung seinen Patienten behandeln muss. Die Facharztstandards reflektieren die naturwissenschaftlichen Erkenntnisse und die ärztlichen Erfahrungen, die sich in der Erprobung bewährt haben.

Ein grober (besonders schwerer) führt zu einer Umkehr der Beweislast, so dass nicht der Patient beweisen muss, dass sein Gesundheitsschaden auf dem Behandlungsfehler beruht, sondern der Arzt muss Gegenteil beweisen, siehe: Kausalität.

Schreibe einen Kommentar

Call Now Button Scroll to Top