Leitlinien und Richtlinien diktieren nicht die Facharztstandards

Leitlinien und Richtlinien diktieren nicht die Facharztstandards

Ein Behandler schuldet dem Patienten eine Behandlung gemäß den fachmedizinischen Standards (§ 630a Abs. 2 BGB). Das klingt auf den ersten Blick einfach, stößt in der Praxis aber auf Probleme. Die Standards wandeln sich andauernd. Sie verbessern sich, verschlechtern sich aber auch zuweilen. Es gibt auch Fälle, in denen Standards …

Leitlinien und Richtlinien diktieren nicht die Facharztstandards mehr »