Menü
Menü

Schmerzensgeld-Spezialisten

Dr. Wambach & Walter

Auffahrunfall

Haftung wegen irreführenden Blinkens

Haftung bei plötzlichem Abbremsen

OLG Karlsruhe, Urteil vom 28. April 2017 – 9 U 189/15: Die abrupte Bremsung des vorausfahrenden Fahrzeugs ohne festgestellten äußeren Anlass ändert bei einem Auffahrunfall grundsätzlich nichts an einem im Wege des Anscheinsbeweises festzustellenden schuldhaften Verkehrsverstoß des Hintermanns zu 100 Prozent, mehr Bei einem Verkehrsunfall bremste der Vorausfahrende grundlos, so …

Haftung bei plötzlichem Abbremsen mehr »

Call Now Button Scroll to Top